Montag, 11. März 2013

Sonntagsfreuden #3

Ja, ich weiß, heut ist nicht mehr Sonntag...
Aber verschiedene Gründe (kein Foto vorhanden, ein Gewitter ist gestern Abend bei uns vorbeigezogen - ehrlich!!) haben mich gestern daran gehindert, bei den Sonntagsfreuden von "kreativberg" teilzunehmen.

Deshalb wird das heute nachgeholt!!

Auch meine gestrige "Sonntagsfreude" wird für manche sehr normal wirken, für mich war es aber ganz besonders!!

Ich habe gestern, dank der Kindersitter (Papa und Onkel), endlich die erste Hose für meine Kleine genäht!!
Das nehme ich mir schon sehr lange vor, aber irgendwie hat es mein Zeitplan noch nicht zugelassen...






Ich habe die "Flame" ( Gr.104) aus der Ottobre 4/2012 ein wenig abgewandelt - den Reißverschluss habe ich weggelassen und statt des Bundes einfach einen Gummizug gemacht.
Meistens wird die Hose ohnehin "ungeöffnet" hinuntergezogen und mir hat es eine Menge Arbeit erspart :-)
Der Stoff ist ein dunkelbrauner Denim und bei den Po-Taschen habe ich die Ränder mit einem Webband verziert.

Die Hose passt sehr gut und wurde heute schon in den Kindergarten ausgeführt...

Mein Ziel ist es ja, in Zukunft die Garderobe meiner Kinder (mehr oder weniger) selber zu nähen.
Deshalb ist es auch meine "Sonntagsfreude", weil ich bei diesem Ziel Fortschritte gemacht habe!!

Alles Liebe, Claudia









Kommentare:

  1. Total schön geworden.
    Gg mir gehts auch so, komme ohne babysitter leider gar nicht zum nähen. Mein Traum wäre ja mal einen ganzen Tag Zeit zum nähen zu haben :-). Ach das wäre schön !!@
    Glg und schönen Wochenstart

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Kinder wären schon etwas älter als deine und gehen beide in den Kindergarten, aber irgendwie bring ich es doch nicht so richtig auf die Reihe...
      LG, Claudia

      Löschen
  2. Die ist aber toll gelungen! Eine richtige Hose hab ich noch gar nie genäht. Ich weiß aber auch gar nicht ob ich das könnte, bzw. sind dann in den Knien so schnell Löcher drin dass es mir leid täte um die ganze Arbeit...(wobei, um die gekauften Hosen tuts mir ja auch leid, vielleicht würden die selbstgenähten mehr aushalten!)
    Lg und schöne Woche, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich kannst du das! Meine Hose ist ja eh fast wie einen Jogginghose genäht!
      Ich glaub, es ist egal ob gekauft oder selbstgenäht - die Knie sind so oder so irgendwann löchrig!

      LG, Claudia

      Löschen
  3. Toll ist sie geworden die neue Hose. Hab ich mir früher auch immer gewünscht, einen Tag mal nähen können ohne gestört zu werden. Habe ich dann manchmal nachts gemacht. (War alleinerziehende Mutter von drei Kindern) Und jetzt bin ich in Rente und habe soviel Zeit, dafür. Damit will ich sagen, die Zeit läuft so schnell, genießt die Zeit mit den Kindern, nähen könnt Ihr für die Enkelkinder noch genug. Das genieße ich jetzt.
    In diesem Sinne, eine schöne Woche und liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hut ab, dass du drei Kinder alleine großgezogen hast!!
      Ich glaub, ich könnte das nicht und ich hab wirklichen Respekt vor allen Alleinerziehenden!!

      Ja, es stimmt - die Zeit läuft viel zu schnell!
      Aber es ist auch toll, wenn die Kinder eine Freude mit den selbstgenähten Sachen haben!!
      Und das wird wahrscheinlich auch nicht ewig anhalten :-)

      Danke für deine lieben Worte,

      Claudia

      Löschen
    2. Danke, aber Du glaubst nicht, was man alles kann wenn man keine andere Wahl hat. Du hast Recht, die Zeit läuft viel zu schnell, deshalb soll man es genießen. Auch ich habe viel für meine Kinder genäht, meist nachts, da hatte ich Ruhe. Und die Kinder sind stolz und freuen sich und dann ist man auch ein bisschen stolz auf sich :-) Mein Kommentar sollte auch keine Kritik sein, mir fiel das nur so ein, als ich den ersten Kommentar gelesen hatte.
      Du machst schöne Sachen, die Hose ist doch toll geworden. Für meine Enkelin (4) nähe ich nur ab und an mal ein Stück, sie ist so zierlich, dass die entsprechenden Größen nie passen und da sie nicht hier in Hamburg wohnt ist es schwierig sie mal schnell anzuprobieren. Aber dafür sind ihre Puppen bekleidungsmäßig auf dem neuesten Stand.
      Liebe Grüße aus Hamburg
      Anne

      Löschen
    3. Hab es nicht als Kritik verstanden... :-)

      Mir ist danach auch eingefallen, dass man wahrscheinlich "können muss", weil man keine andere Wahl hat...

      In der Nacht bzw. am Abend bin ich meist zu müde zum Nähen... leider...

      Alles Liebe, Claudia

      Löschen
  4. Wow super! Die Hose ist echt toll geworden!

    AntwortenLöschen
  5. Super! Hosen sind einfach sehr praktisch, wenn man die selber nähen kann. Meine Kinder haben jedenfalls einen großen Bedarf an Hosen :-)
    Alles Liebe. maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bedarf an Hosen ist riesengroß! Überhaupt jetzt, wo der Frühling naht...
      Ich finde es sehr praktisch, Kleidung selber nähen zu können!
      Es erspart den "Einkaufswahnsinn"... mir zumindest!

      Claudia

      Löschen
  6. Wow! Was für ein ambitionierter Plan, die Kleidung der Kids möglichst allein zu nähen. Aber ich glaube du bist auf einem guten Weg! :-) Die Hose sieht toll aus und wenn wirklich Löcher drin sind, kann man ja tolle Flicken drauf nähen.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, so weit das halt möglich ist - es gibt ja genügend Sachen, die ich nicht nähen kann...

      Aber einige Sachen müssten eigentlich möglich sein...

      Claudia


      Löschen
  7. Echt toll und bewundernswert, was du dir da vorgenommen hast! Ich bin ja leider absolut ahnungslos, was Nähen betrifft, umso faszinierter bin ich von Menschen, die das (wie selbstverständlich) können und so nebenbei wunderbare Kleidungsstücke zaubern!
    Ich glaube, dein Mädchen wird ur stolz auf ihre neue Hose (und was da noch so kommen mag) sein und im Kindergarten heute der Star gewesen sein :-)
    Liebe Grüße Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, so selbstverständlich kann ich nicht nähen...
      Es gehört ein bisserl Mut und Übung dazu, dann funktionierts schon.
      Wenn es mal schief geht, darf man auf keinen Fall aufgeben, sondern es weiter versuchen!

      Claudia

      Löschen
  8. Tolle Hose! Ich finde Gummibund am allerbesten für die Kinder, da können sie auf jeden Fall selbständig damit umgehen. Mögen der Hose noch viele andere schöne Stück folgen!
    Alles Liebe, Katharina

    AntwortenLöschen