Sonntag, 17. November 2013

Sonntagsfreuden #22 - Zeit und neue Ziele

Für diesen Post habe ich mir einige Dinge vorgenommen - wo soll ich jetzt bloß anfangen...

Also, in dieser Woche haben mein Mann und ich unseren fünften Hochzeitstag gefeiert - kennen tun wir uns schon eine kleine Ewigkeit.
So ein Hochzeitstag ist immer wieder ein spannender Rückblick auf das vergangene Beziehungsjahr und ich bin sehr dankbar für meinen wunderbaren Mann !!


Vor kurzem habe ich das Buch "Barfuß in Manhatten" gelesen und ich muss sagen, es hat mich motiviert, wieder einige Begebenheiten in meinem/unserem Leben zu ändern bzw. anders anzugehen.

Schon sehr lange nervt mich der viele Müll, der z.B. bei Joghurt, Milch & Co. entsteht...
Ehrlich gesagt war ich bisher einfach zu bequem, um auf Alternativen umzusteigen.
Dank dieses Buches und der Unterstützung meines Mannes (der sich eigentlich schon länger mit diesem Thema auseinandersetzt) habe ich mich nun aufgerafft, ein Joghurt selber zu machen.

Dazu habe ich einen halben Liter Milch aufgekocht (ca. 35-40 Grad = ca. Körperthemperatur), dann zwei EL Joghurt eingerührt, in ein großes sauberes Schraubglas gefüllt, in eine Decke + eine Wärmeflasche eingewickelt und das ganze dann 8-10 Stunden warmgestellt.
Fertig - so einfach und unglaublich lecker !!

Gestern habe ich dann noch versucht, Müsliriegel selber zu machen - diese sind gut geworden, sind aber noch ausbaufähig  ;-))
Falls jemand ein Rezept dafür hat, bin ich sehr dankbar !!


Natürlich sind das nicht die einzigen Dinge, die ich überdacht habe - aber alles aufzuzählen, würde jetzt diesen Post sprengen.


Eine kinderlose Auszeit haben wir dieses Wochenende auch genossen...
Und ich hab sogar ein wenig Zeit zum Nähen herausgeschlagen  :-)

Zugeschnitten hab ich ja schon einiges und nun nähe ich eines nach dem anderen ...





Entstanden ist wieder eine Hose für meine Kleine, wie von "hier", wieder aus einem alten Jeansrock.

Und das nächste Projekt habe ich zumindest schon begonnen - immerhin.



So, und nun lassen wir unser Wochenende noch gemütlich ausklingen...

Alles Liebe, Claudia


Mehr Sonntagsfreuden gibt es wie immer bei "Maria".


Kommentare:

  1. Alles Liebe für euch!!!!!!!!
    Joghurt selbst machen, davon träum ich auch schon lang... sehr lang...

    AntwortenLöschen
  2. Gratuliere Euch. Auch mein Mann und ich sind 5 1/2 Jahre verheiratet, wenn es auch für jeden von uns ein zweiter Versuch ist. Wir sind immer noch glücklich. Mein Mann hat seit unserer Hochzeit angefangen jedes Jahr zum Hochzeitstag ein Fotobuch zu machen, mit allem was wir im vergangenen Jahr gemacht oder angeschafft haben. Das ist eine ganz tolle Sache und ich schaue die Bücher immer gern wieder an und bin gespannt auf das Nächste.
    LG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!
      Das mit dem Fotobuch ist eine ganz liebe Idee - muss ich mir merken!!

      GLG, Claudia

      Löschen
  3. Herzlichen Glückwunsch! Finde ich cool, dass das mit dem Joghurt bei dir etwas geworden ist. Habe ich einmal probiert, hat aber leider gar nicht funktioniert. Vielleicht muss ich es noch mal probieren. Hast meinen Ehrgeiz geweckt ;-) Obwohl ich im Moment bei unserem Interspar Joghurt und Milch im Pfandglas kaufe. Das ist auch in Ordnung!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß nicht, aber bei uns gibt es nirgends Joghurt oder Milch im Glas - echt schade!!
      Das wär natürlich eine super Alternative!!
      Ja, probier es wieder - es scheint gar nicht schwierig zu sein - ich habs ja auch geschafft ;-))
      LG, Claudia

      Löschen
  4. Mein herzlichster Glückwunsch und auf geht's zu vielen weiteren schönen Jahren!
    Toll euer Joghurtversuch! Ich nehm mir schon so lang vor, endlich Butter zu schlagen; unlängst wärs mir fast außerplanmäßig gelunge. Beim
    Maronischnitten machen, hätt ich den Obers fast zu lang geschlagen :-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übers Butter machen haben wir heute auch schon geredet.
      Wir werden uns jetzt mal eine Milch vom Nachbarsbauern holen und den Rahm abschöpfen und dann daraus Butter machen...
      Darauf bin ich schon gespannt!!

      LG, Claudia

      Löschen
  5. Gratulation zum Hochzeitstag! Ich habe mir während des Studiums Joghurt selber gemacht. Das war gut! Ist aber laaaange her. Bei uns wird nicht allzuviel Joghurt gegessen, daher nicht so ein Thema. Ich habe dafür begonnen Brot zu backen!

    GLG
    Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, Brot!! Daran bin ich bisher noch immer gescheitert!!
      LG, Claudia

      Löschen
  6. Herzlichen Glückwunsch auch von mir!
    Da warst Du aber sehr fleißig. Selbstgemachtes Jogurt ist sehr lecker, aber bei den Mengen, die ich hier brauche (meine Kids lieben Naturjogurt!) weiß ich nicht, ob ich mit Selbermachen hinterher kommen würde :-)
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!
      Oh, du kannst ja gleich ganz viel Joghurt auf einmal machen!!
      LG, Claudia

      Löschen
  7. Gratuliere! 5 Jahre sind ja fast noch in den Flitterwochen ;)
    Joghurt machen interessiert mich sehr, muss ich unbedingt mal probieren. Dachte nicht, dass es so einfach ist, laut deiner Beschreibung.
    Ich mach meine Müsliriegel auch manchmal selber, kannst du hier nachlesen
    http://mamimadeit.blogspot.co.at/2011/10/homemade-granola-bars-selbstgemachte.html
    LG
    Petra

    AntwortenLöschen