Sonntag, 11. August 2013

Sonntagsfreuden #15

Lange schon steht es in meinem Bücherregal und heute Nachmittag haben wir es herausgenommen:


Ich weiß nicht warum, aber in meiner Kindheit hat mir leider niemand diese wundervollen Geschichten von Astrid Lindgren vorgelesen.
Erst später habe ich mir auf Bücherflohmärkten alte Ausgaben gekauft und diese Geschichten zu lesen begonnen.

Meinen Kindern habe ich heute "Michel in der Suppenschüssel" vorgelesen - fast das ganze Buch wurde geduldig angehört... :-)

Und es war wirklich lustig zu sehen, welche Freude auch meine Kinder mit dieser Geschichte haben - eine echte "Sonntagsfreude"!!

Alles Liebe, Claudia


 

Kommentare:

  1. Hey liebe Claudia, wir lieben Astrid Lindgren in jeder Form und die Geschichten sind einfach toll. Ich lese meiner Kleinen jeden Tag vor, sie liebt es genauso wie wir. Mach weiter so, den Kindern vorzulesen ist so wichtig und schön.

    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Es sind so tolle Geschichten, meine Kinder lieben sie auch. Erst gestern haben wir uns "Michel muss mehr Männchen machen" angeschaut (haben es zu Weihnachten aufgenommen und ich durfte es nicht löschen) Einfach herrlich! Und irgendwie ist mein Großer auch ein kleiner Michel ;-)
    lg, Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns ist Astrid Lindgren auch heiß geliebt. Am meisten lieben meine beiden nach wie vor Pippi. Es vergeht kein Tag an dem nicht Pippi gespielt, gelesen und gesungen wird. Aber auch die anderen Geschichten hören sie immer wieder gern. Ich habe jetzt vor kurzem eine Astrid Lindgren Biogarphie für Kinder gekauft. Wir sind zwar noch nicht durch, aber die Kinder finden es sehr spannend mehr über Astrid Lindgren und wieso, weshalb, warum und wie sie ihre Geschichten geschrieben hat und wie sie gelebt hat, zu erfahren. Weiterhin viel Spaß beim Lesen.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  4. Die Geschichten vom Michel kenn ich gar nicht, die stehen auch auf meiner Wunschliste, vielleicht komm ich dazu, wenn meine Kleine im Alter dafür ist. Ich habe "Die Kinder von Bullerbü" geliebt, verschlungen, fast auswendig gekonnt.
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  5. Ganz toll fanden wir auch Karlson vom Dach von Astrid Lindgren. Darüber hab ich als vorlesende Mama noch Tränen gelacht. Auch mir wurden die Bücher als Kind nie vorgelesen,dafür hab ich sie als ich lesen konnte verschlungen. Heute bin ich 64, ist es nicht wunderbar, wie diese Bücher Generationen begeistern?
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Zufälle gibt's! Erst dieses Wochenende hab ich überlegt, wann wohl der richtige Zeitpunkt gekommen sein wird, um dem Schnecki Astrid Lindgren vorzulesen :-)
    Danke für deinen Post, jetzt weiß ich, ich muss unbedingt auf den Flohmarkt! Ich liebe alte Kinderbücher und ihren modrigen Duft.
    Ich wünsch euch weiterhin viel Freude an vielen gemütlichen Bücher Nachmittagen, Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen