Montag, 2. März 2015

Ich war nicht faul...

Keine Ahnung warum, aber ich bin grad sehr faul, was bloggen anlangt.

Dafür geht beim Nähen momentan einiges voran.

Ich werd euch jetzt einfach zeigen, was ich so produziert hab:


Mein Großer ist stolzer Besitzer eines neuen Pyjamas, bei dem ich echte Resteverwertung betrieben habe.
Ich hab wie wild gestückelt, damit sich noch ein Oberteil und eine Hose ausgehen (beides übrigens nach einem Lillesol&Pelle-Schnitt in Gr. 134).




Meine Kleine steht grad sehr auf Kleider und dieser Stoff musste beim letzten Besuch im "Stoff-art" einfach mit.
Beim Schnitt handelt es sich um die Tunika von Lillesol&Pelle in Gr. 116.

Das war jetzt mal der erste Schwung - die anderen Teile müssen erst fotografiert werden. :-)

Alles Liebe, Claudia

... und ab damit zu "Create in Austria"...

Kommentare:

  1. Ich kenn das.... mit der Blogfaulheit... das muss ja auch mal drin sein... schöne Sachen hast du gemacht in deiner Auszeit... bin schon auf die anderen Dinge gespannt.
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Sachen! Und das mit der Blogflaute kenne ich auch sehr gut! :-) Ist aber trotzdem schön immer wieder mal von dir zu hören!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Hej! der rote girls loves daisies - Stoff von HHL ist wunderschön. Für meine Nichte ist auch schon eine Tunika daraus in Arbeit. Der Schnitt, den Du verwendet hast, gefällt mir auch sehr gut.
    Liebe Grüße, Désirée

    AntwortenLöschen
  4. Hej Claudia, der Schlafi ist super geworden. Und dann auch noch aus so tollem Stoff :) Ich finde gerade, wenn es "nur" Schlafis sind, dann lohnt sich Stückeln immer :). Und das Kleid ist der Hammer. Ich find den Stoff so schick... der schreit richtig "Frühling" :)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Diese Phase (also die mit der Blogfaulheit, nicht die mit der rasanten Nähproduktion *gg*) kenn ich nur zu gut. Ist halt manchmal so, irgendwann kommt die Lust wieder.
    Der gestückelte Pyjama ist super! Ich bewundere immer, was du aus Resten oder aus alten Kleidungsstücken, die du öfter aus diesem Laden holst, noch zaubern kannst.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia, da hast du ja wirklich tolle Sachen gemacht....der zusammengestückelte Pyjama ist schick geworden - man könnte glauben das war alles "genau so geplant" und nicht "mal schauen wie weit ich mit dem letzten Stück SToff komme". Gefällt mir. Und das Kleid ist auch wunderhübsch geworden - der Stoff ist der Hammer!!
    lg aus der werklstube

    AntwortenLöschen
  7. Beiede Stoffe find ich total süß! ... falls man das zu so coolen Fahrzeugen überhaupt sagen darf...
    Grad das Gestückelte macht den Pyjama perfekt! So ist die Musterund nciht zu viel sondern spannend!

    Leibe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Das tröstet mich ja, weil ich unter dieser Art Faulheit auch leide. Ich nähe und Handarbeite wie wild und zum Bloggen fehlt dann die Energie.
    Trotzdem schön wieder von dir zu hören.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen