Mittwoch, 18. Juni 2014

Remember the times Revival - Mein erstes Nähwerk

Die liebe "Susanne" lädt uns ein, unsere ersten Nähwerke zu zeigen.

Ich bin mir nicht sicher, ob es die ersten Nähwerke überhaupt oder für die eigenen Kinder sein sollen...

Egal, ich hab gegrübelt und gesucht und bin fündig geworden!

Also, von meinen wirklich allerersten Nähstücken hab ich keine Fotos und die Stücke sind auch nicht mehr in meinem Besitz.

Aber das Kleid, dass ich 1990 (!!!!) in der Schule für meine kleine Cousine genäht habe, das besitze ich noch und werde es wohl nie hergeben.
Es war so eine Arbeit und ich war und bin mächtig stolz auf dieses Stück!



Nun liegt es schön verpackt in meinem Kasten und erinnert mich an das ziemlich einzige Schulfach in dieser Zeit, in dem ich einen Einser hatte... ;-)) 

Beim Stöbern hab ich aber auch noch das erste Stück, dass ich für meinen Großen genäht habe, gefunden.

Er wollte sich im Kindergartenfasching 2011 als Rauchfangkehrer verkleiden - keine Ahnung, wie er auf diese Idee gekommen ist...

Ich hab ihm diesen Wunsch erfüllt und er war selig !!


Ich danke dir, liebe Susanne, dass du mich wieder einmal in Erinnerungen schwelgen hast lassen!

Alles Liebe, Claudia


Kommentare:

  1. :-)
    Gern geschehen!!!!

    Traumhafte Stücke!

    AntwortenLöschen
  2. Der kleine Rauchfangkehrer ist ja ur-entzückend!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  3. Ein Treum, das Kleid!
    Und der Rauchfankgkehrer ist soooooo süß!

    AntwortenLöschen
  4. Nähen in der Schule... das war ein Rock für mich. Du weckst Erinnerungen.
    Süß ist Dein Kleid, und der selige Rauchfangkehrer, herzig!
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wow, du bist ja ein Naturtalent. Das ist ja richtig toll geworden.
    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Jö so ein lieber Rauchfangkehrer! Und toll dass du das Kleid aufgehoben hast, das ist eine Erinnerung für die Ewigkeit!
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  7. So ein hübsches Kleidchen und der Rauchfangkehrer ist sooo süß ♥
    glgl, Carmen

    AntwortenLöschen
  8. Da hast du ja gleich mit einem aufwendigen, sehr schönen Stück losgelegt! Und man sieht damals schon: Das Nähen liegt dir im Blut :-)
    Herzlich,
    Astrid

    AntwortenLöschen
  9. Das Erstlingswerk ist und wird immer etwas Besonderes bleiben!

    LG Angelika

    AntwortenLöschen