Mittwoch, 23. September 2015

Kinder wie die Zeit vergeht...

...dieser Spruch kommt mir immer in den Sinn, wenn ich über meine Kinder nachdenke!

Gerade eben sind sie auf die Welt gekommen - und schwupdiwup - gehen sie in die Schule.

Unser Großkind, der Anfang diesen Monats seinen neunten (puhu) Geburtstag gefeiert hat, besucht nun schon die dritte Klasse der Volksschule. 
Da fällt mir ein, dass ich euch noch Fotos von den genähten Geschenken schuldig bin.




Die Freude war riesengroß - und meine erst, denn es wird zunehmend schwieriger, coole Sachen zu nähen!!


Unsere "Kleine" hatte heuer ihren heißersehnten Schulbeginn.



Sie hat mit ihrer Einhornschultasche um die Wette gestrahlt und wir mit ihr...

Und weil dieses Wesen samt Glitzer auf der Schultasche nicht genug ist, musste alles, wirklich alles, auch mit Einhorn sein - der Handarbeitkoffer, die Heftmappe, die Schultüte,...

Nur beim Kleid durfte ich dieses Fabelwesen weglassen, zum Glück. :-) 


Habt eine schöne Zeit und alles Liebe!

Claudia



Kommentare:

  1. Ach wie aufregend! So ein erster Schultag ist schon etwas besonders. Ich wünsche deiner jungen Dame eine tolle Schulzeit!
    Sonst kann ich dir nur zustimmen, wie die Zeit vergeht!
    Ach ja, die Shirts für deinen jungen Mann sind super.
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Meine Enkelin ist auch eingeschult worden. Große Aufregung. Wirklich wie die Zeit vergeht. Deine genähten Sachen sehen so perfekt aus. Einfach toll.
    Viel Erfolg wünsch ich der jungen Dame. Und Dir viel Geduld und Freude.
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  3. Das rosa Kleid schaut so richtig fein alltagstauglich aus! Suuuper! Und die Stoffe für die Leiberl sind soooo lässig! Fesch sind die!

    AntwortenLöschen