Mittwoch, 9. Juli 2014

Einem Fundstück...

...aus unserem Kost-Nix-Laden wurde neues Leben eingehaucht.


Es ist ein Kleid in Gr. 104 - also viel zu klein.
Dennoch musste es mit. Mir schwebte vor, einen Rock daraus zu nähen.

Doch, es kam anders...



 ... und es wurde ein neues Kleid daraus.
Das Oberteil ist ein Top, dass unten ein Loch hatte, den Rest hab ich vom alten Kleid verwendet.

Meine Kleine ist so begeistert von ihrem neuen Kleid - es sollte jeden Tag frisch gewaschen sein!! :-))




Alles Liebe, Claudia










Kommentare:

  1. Super re- und upgecycelt! Kann ich gut verstehen, dass die junge Damen das Kleid am liebsten gar nicht mehr ausziehen würde!
    lg
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Echt süß! Die neue Version gefällt mir noch besser. :-)
    Alles Liebe, Martina :-)

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee, großartig in die Tat umgesetzt! Also ja nicht das Bügeleisen wegräumen, damit das Kleid immer gleich nach dem Trocknen anziehbereit gemacht werden kann;-)
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  4. Viel hübscher als das Original!!! Und es schaut herrlich bequem aus!

    AntwortenLöschen
  5. Es sieht jetzt viel schöner aus als davor.. ich kann deine Tochter verstehen!
    LG birgit

    AntwortenLöschen
  6. Ui ist das schön!
    Richtig sommerlich! Und das Foto ist einfach ein Traum....so unbeschwert, das liebe ich!Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Oh wow, das upgecycelte von Dir gefällt mir sogar noch viel besser als das Original. Da kann ich verstehen, dass Deine Kleine das Teilchen quasi gar nicht mehr ausziehen mag. Bei uns ist zum Glück gerade so tolles Wetter, dass geliebte Telichen sogar über Nacht wieder trocken werden, und so dem "am nächsten Tag wieder getragen werden" Nix im Wege steht.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen